Naomi Campbell & Co.: Das waren die Supermodels der Neunziger

Magazin

Naomi Campbell & Co.: Das waren die Supermodels der Neunziger

Models gibt es mittlerweile wie Sand am Meer, aber die Ära der "Supermodels" lag in den neunziger Jahren. Im goldenen Zeitalter der Laufsteg-Schönheiten machten sich Ikonen wie Naomi Campbell oder Claudia Schiffer unsterblich.

Kein anderes Jahrzehnt brachte so erfolgreiche Models hervor, wie die neunziger Jahre. Ob Naomi Campbell (44, „Naomi“), Claudia Schiffer (43) oder Linda Evangelista (49) – um nur drei zu nennen. Von den Designern geliebt und den Männern umschwärmt lebten sie den Traum aller Laufstegschönheiten und gelten bis heute als Ikonen der Branche. Die Dokumentation „Die Ära der Supermodels“ (Samstag, 22:55 Uhr, Arte) setzt sich mit dieser Zeit auseinander. Viele Models von damals sind auch heute noch unvergessen.

Naomi Campbell

<img src=“http://static.lr.airmotion.de/dsl/xml/images/offline/596/bild2818865_1000.jpg“ width=“600″ height=“450″ alt=““ /><br/>
<div class=“image_caption“ >Naomi Campbell: Supermodel mit Star-Allüren</div><br/>
Foto:Jon Furniss/Invision/AP

Kein Model hat die Fashion-Welt der neunziger Jahre so geprägt, wie Naomi Campbell. Die Britin erlebte ihren Durchbruch Ende der Achtziger: Damals war sie das erste dunkelhäutige Model, das die Titel der französischen Mode-Bibel „Vogue“ und des US-Magazins „Time“ zierte. Seitdem hat Campbell alles erreicht, wovon junge Models heute träumen: Sie war auf zahlreichen Titelseiten abgebildet und lief für die ganz großen Designer der Branche.

Linda Evangelista

<img src=“http://static.lr.airmotion.de/dsl/xml/images/offline/596/bild2818868_1000.jpg“ width=“600″ height=“450″ alt=““ /><br/>
<div class=“image_caption“ >Auch heute wunderschön: Topmodel Linda Evangelista</div><br/>
Foto:Brad Barket/Invision/AP

Linda Evangelista (49) brachte es damals auf den Punkt: „Für weniger als 10.000 Dollar am Tag stehen wir gar nicht erst auf“, sagte die Kanadierin mit italienischen Wurzeln 1990 in einem Interview mit der „Vogue“. In ihrer Karriere zierte sie unter anderem die Cover von „Vogue“, „Harper’s Bazaar“ und „Cosmopolitan“. Sie modelte für Karl Lagerfeld oder Christian Dior und warb zum Beispiel für „L’Oreal“ und „Prada“.

Claudia Schiffer

<img src=“http://static.lr.airmotion.de/dsl/xml/images/offline/596/bild2818870_1000.jpg“ width=“600″ height=“450″ alt=““ /><br/>
<div class=“image_caption“ >Das deutsche Topmodel Claudia Schiffer</div><br/>
Foto:ddp images

Heidi Klum zum Trotz: Erfolgreichster deutscher Model-Export ist und bleibt Claudia Schiffer (43, „Tatsächlich Liebe“. Zu Beginn ihrer Karriere wurde ihr eine starke Ähnlichkeit zur französischen Schauspielerin Brigitte Bardot nachgesagt. Die Muse von Karl Lagerfeld weigerte sich im Gegensatz zu Bardot aber, sich „oben ohne“ ablichten zu lassen. Über den Beruf des Topmodels sagte Schiffer einmal: „Supermodels, wie wir es waren, existieren heute nicht mehr.“

Christy Turlington

<img src=“http://static.lr.airmotion.de/dsl/xml/images/offline/596/bild2818872_1000.jpg“ width=“600″ height=“450″ alt=““ /><br/>
<div class=“image_caption“ >Christy Turlington im feschen Anzug</div><br/>
Foto:Diane Bondareff/Invision/AP

Bereits mit 13 Jahren wurde Christy Turlington (45) auf einem Reitturnier entdeckt. Auch sie legte eine steile Karriere hin und wurde in über 1.000 Magazinen abgebildet. Casting-Direktor James Scully bezeichnete Turligton gar als „das großartigste Model aller Zeiten“. 2002 veröffentlichte sie ihr erstes Buch und unterstützte zu Beginn des neuen Jahrtausends die Tierrechtsorganisation PETA.

Cindy Crawford

<img src=“http://static.lr.airmotion.de/dsl/xml/images/offline/596/bild2819061_1000.jpg“ width=“600″ height=“450″ alt=““ /><br/>
<div class=“image_caption“ >Phänomen Supermodels: Auch Cindy Crawford gehört dazu</div><br/>
Foto:Invision

Das Muttermal links über ihrer Oberlippe machte Cindy Crawford (48, „Die Zauberer vom Waverly Place“) zu einem der erfolgreichsten Supermodels der Neunziger. Laut „Forbes Magazin“ war die 48-Jährige 1995 das bestbezahlteste Model der Welt. Neben ihrer Laufsteg-Karriere spielte Crawford, die 1991 bis 1995 mit Richard Gere (64, „Arbitrage“) verheiratet war, auch in vielen Filmen und TV-Serien mit.