Die Styling-Fauxpas der Kim Kardashian

Magazin

Die Styling-Fauxpas der Kim Kardashian

TV-Sternchen Kim Kardashian entkommt scheinbar regelmäßig ungeschoren der Styling-Polizei. Zuletzt zeigte sie sich mit unsichtbaren Augenbrauen. Ein Rückblick auf ihre Outfits zeigt: Kim Kardashian greift in Sachen Mode gerne mal daneben.

Kürzlich postete Kim Kardashian (34, „Keeping Up with the Kardashians“) ein verwunderliches Foto auf Instagram. Irgendwas fehlte bei dem netten Party-Porträt des Reality-Stars mit Model Cara Delivingne (22). Die Augenbrauen! Diese waren aber nicht abrasiert, sondern nur gebleicht. Laut Bildunterschrift nimmt Kardashian diesen Beauty-Fauxpas übrigens nur für ein Fotoshooting auf sich. Es wäre aber nicht das erste Mal, dass das It-Girl durch Style-Fails auffällt.

Glitzer-Pelle

Nicht immer vorteilhaft gekleidet: Kim Kardashian

Foto:Omar Vega/Invision/AP

Für eine Party im März 2014 entschied sich Kim Kardashian für eine knallenge Kombi aus silbernem Glitzer-Rock und bauchfreiem Rollkragen-Kettenhemd. Da das komplette Outfit von Löchern übersät war, trug sie drunter einen schwarzen BH und eine schwarze Panty. Der Look war alles andere als glamourös, sondern erinnerte eher Glitzer-Presswurst.

Domina-Look

Kim Kardashian spaziert manchmal recht eigenwillig gekleidet über den roten Teppich

Foto:Jonathan Short/Invision/AP

Ein Outfit vereinte wirklich alle modischen No-Gos: Bei der Verleihung der „GQ Men Of The Year Awards“ spazierte Kardashian im September in einem Mix aus Prinzessinnen- und Domina-Look über den roten Teppich. Das Kleid bestand aus transparentem Glitzer-Stoff. Darunter trug die 34-Jährige einen latexartigen Body, der oben zum Vorschein kam und ihre Brüste prominent platzierte.

Mantel-Kleid

Kim Kardashian in einer interessanten Mantel-Kleid-Kreation

Foto:Evan Agostini/Invision/AP

Kim Kardashian sieht schwarz: Diesen Eindruck gibt zumindest ihr Mantel-Outfit auf einer Party in New York im April 2013. Damals war Kardashian im zehnten Monat schwanger, was offensichtlich ihren ohnehin fragwürdigen Modegeschmack zusätzlich vernebelte. Das schwarze Satin-Kleid im Trenchcoat-Look saß wie gewohnt knalleng und ließ obenrum tief blicken.

Der düstere Rabe

Sehr gewöhnungsbedürftig: Kim Kardahsian im Raben-Look

Foto:Todd Williamson/Invision/AP

Ein besonders seltsames Outfit trug Kardashian zwei Monate zuvor bei einer Topshop-Party in Los Angeles. Der obere Teil ihres Kleides war transparent, schwarze Ornamente bedeckten das Nötigste. Untenrum wehte ein gefiederter schwarzer Rock im Wind. Das rabenartige Dress war dem Reality-Star nicht genug: Zusätzlich war sie noch in eine schwarze Leder-Röhre geschlüpft.